Unsere Antworten auf deine Fragen - Hyperworld FAQ's

Du willst mehr über die Hyperworld oder zu deinem Konto wissen? Hier findest du die Antworten auf die meist gestellten Fragen.

Wie funktioniert der Kinopass?

Wenn du ins Kino gehst, bewahrst du dein Ticket auf. Hast du 5 Tickets, gibst du diese deinem Jugendberater und bekommst dafür einen Kinogutschein für deinen nächsten Kinobesuch. Es ist aber nur ein Ticket pro Vorstellung und pro Woche gültig. Außerdem kannst du pro Monat nur einen Kinopass einlösen.

Hier findest du eine aktuelle Liste aller Partnergeschäfte.

Nein. Die Gutscheine können nicht in bar abgelöst werden. Du kannst die Shoppinggutscheine jedoch in über 130 Geschäften einlösen und auch im Cineplexx wird die Moviecard als Zahlungsmittel anerkannt – die Gutscheine sind also so gut wie Bargeld.

Die Hyperworld-Vorteile sind exklusiv für die Mitglieder der Hyperworld bis 26 Jahre. Jeder der ein Konto eröffnet, kann davon profitieren.

Wenn du deinem Freund von der Hyperworld erzählst und er ein Konto eröffnet, bekommst du eine Belohnung von uns. Für dich und deinen Freund gibt es jeweils eine Cineplexx Moviecard oder einen Shoppinggutschein im Wert von je EUR 26,-. Am besten kommt Ihr gemeinsam beim Jugendberater vorbei.

Ja. Bis zum 26. Lebensjahr ist die Bankomatkarte für dich sogar kostenlos. Bist du zwischen 10 - 17 Jahre alt, müssen deine Eltern allerdings damit einverstanden sein und eine schriftliche Einverständniserklärung unterschreiben. Außerdem sollten bereits zwei bis drei regelmäßige Zahlungseingänge auf dein Konto verbucht worden sein.

Eigentlich nicht. Es ist allerdings möglich, wenn ein Geldautomat keine ständige Verbindung zum Computer der Bank hat.

Beim Verlust deiner Bankomatkarte, solltest du direkt mit deinem Jugendberater oder mit der Service-Hotline der Mastercard Kontakt aufnehmen und die Bankomatkarte sperren lassen. Dadurch kann mit deiner Bankomatkarte kein Geld mehr behoben werden und auch keine Ausgaben getätigt werden. Für das Nachbestellen der Bankomatkarte können jedoch  Kosten entstehen, die du dann leider selber tragen musst.

Bist du noch minderjährig, kannst du dein Konto grundsätzlich nicht überziehen. Außer ein Erziehungsberechtigter stimmt dem zu. Dann prüfen wir deine Daten und vereinbaren gemeinsam einen Überziehungsrahmen.

Solange du kein eigenes Einkommen hast, müssen deine Eltern für dein Konto bzw. deine Bankomatkarte unterschreiben und übernehmen somit die Haftung dafür.

Ja. Für dich ist das Internet-Banking der Hyperworld sogar kostenlos.

Die Hyperworld ist das Jugendbanking der Hypo Landesbank für Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre.

Solange du kein eigenes Einkommen hast, muss mindestens ein Elternteil zeichnungsberechtigt sein.

Als Mitglied der Hyperworld sind für dich die Kontoführung, deine Bankomatkarte und das Internet-Banking kostenlos. Zur Kontoeröffnung bekommst du von uns eine Moviecard des Cineplexx Hohenems oder einen Shoppinggutschein im Wert von je EUR 26. Mit dem Kinopass ist für dich jeder sechste Kinobesuch gratis. In über 130 Partnergeschäften genießt du Sonderkonditionen. Außerdem bist du bei Top-Veranstaltungen dabei und bekommst vergünstigte Karten.

Die Hyperworld ist für alle Kinder und Jugendliche von 14 bis 26 Jahre.

Um dein Hyperworld-Konto zu eröffnen brauchst du auf jeden Fall einen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein mit österreichischer Staatsbürgerschaft). Bist du noch nicht 18 bzw. hast noch kein eigenes Einkommen, benötigen wir außerdem die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

Noch Fragen?

Für Fragen und Antworten stehen wir dir gerne zur Verfügung! Schick uns doch einfach eine E-Mail und wir versuchen deine Anfrage schnellstmöglich zu beantworten.
E-mail senden